Themenbereich: Kassettenmarkisen

Markisen sind das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt, deshalb ist es wichtig, dass man bei der Anschaffung einer Markise die eventuelle Verschmutzung des Markisenstoff berücksichtigt. Kassettenmarkisen bieten den besten Schutz für das aufgewickelte Markisentuch. Die Kassette einer Kassettenmarkise schließt im geschlossenen Zustand die Markise komplett. Somit kann kein Regen kein Schmutz in die Kassette dringen und somit den Markisenstoff verschmutzen. Es gibt für Kassettenmarkisen verschieden Formen Rund , eckick oder halbrund. Die Auswahl bleibt ganz dem eigenen Geschmack überlassen. Auch das Preisspektrum ist sehr unterschiedlich. Die Markisenhersteller bieten hier eine große Auswahl. Was sollte man dabei berücksichtigen. Der wichtigste Bestandteil einer Kassettenmarkise sind die Gelenkarme. Ob die Gelenkarme eine Verbindung mit Stahlseil oder Kette aufweisen ist hierbei unwichtig. Wichtig ist die Beschaffenheit der Mittelgelenke. Dies sollten aus gesenkgeschmiedetem Aluminum ausgeführt sein. Dies bietet die höchste Sicherheit gegen Bruchgefahr bei Windlast. Stabile Kassettenmarkisen benötigen nur zwei Konsolen. Die Montage einer Markise mit zwei Konsolen ist optimal. Zusätzliche Konsolen erhöhen die Gefahr das bei ungenauer Montage die Kassette in der Mitte nach oben oder unten gedrückt wird uns somit kein optimales Schließverhalten erreicht wird.

Hochwertige Kassettenmarisen erhalten Sie im Online-Shop für Kassettenmarkisen von sowero.de  


home